Paddy (Border-Collie-Husky-Mix 15.12.2008)

Paddy ist der hündische Rudelvorstand, mit der Coolness eines reifen Herren. Er kommt zum Training mit und die Gemütslage eines Schaukelpferdes hat schon die größten Angsthasen beruhigen können.

Paddy liebt frischen Pansen, Auto- und Radfahren, die kühle Jahreszeit und ist lieber mittendrin, statt nur dabei.

Paddy kam mit sechs Wochen zu uns, bevor der Rest des unvermittelten Wurfes ins Tierheim kam.

Ellie (Kangal-Schäferhund-Mix 15.08.2019)

Auf diesem Bild war sie 5 Monate und 18kg. Nun ist sie 7 Monate und wiegt 26kg und es wird noch munter in alle Richtungen weitergehen.

Ellie ist noch neu bei uns und muss sich erstmal einleben, doch sie zeigt jetzt schon Qualitäten, die HSH mit sich bringt. Eine empfindsame Seele versteckt in einem unkaputtbaren Berserker.

Sie lernt die Welt erst kennen, kommt mit Regeln in Kontakt, und erfährt die Wärme und den Rückhalt einer liebenden Umgebung unter solider Führung.

Ellie kommt aus dem italienischen Tierschutz, ein Gruß aus Palermo.

Theo (01.01.2019)

Theo beglückt seit kurzem unser Rudel. Der Bardino-Podenco-Mix kommt frisch aus dem Tierheim und muss sich ertsmal bei uns einfinden. Abgegeben wegen angeblichem Zeitmangel, vermutlich eher wegen Überforderung. Er kriegt ne 1 für ins Wohnzimmer pinkeln und auf dem Esstisch stehen.

Mal sehen, wie sich der 57cm kleine Racker bei uns machen wird.

GEGANGEN SIND...

Gin (Schäferhund-Pointer-Mix 15.04.2007- 08.10.20)

Gin war der Feingeist der Bande. Im Frühling dauerten Spaziergänge ewig, weil sie an jeder Blume riechen musste. Im Zoo beobachtete sie Erdmännchen am liebsten.

Sie probierte gerne alles, was in irgendeiner Form als Lebensmittel durchgeht. Sie mochte Kinder, Mäuse, Katzen, Kühe... und war mit jedem gleich per Du. Wir sind ihre fünften Besitzer gewesen und fragen uns, warum vier Menschen davor so eine Fehlentscheidung getroffen haben.

Lara (Malinois 10.12.2011-26.09.20)

Ein Hund, der seinem Rasseprofil entspricht. Sie machte morgens die Augen auf (wobei man sich fragen kann, ob sie jemals richtig schlief) und begonn mit 130% Werkseinstellung.

Alles was sich bewegt und unter 60kg wiegt, war erstmal Beute. Sie war hyperfocussiert, beschützend, fruchtlos und dennoch unglaublich sensibel und schmusig.

Wer einmal einen Belgier hatte weiß, das Charisma anderer Rassen verblasst ein wenig hinter dem Artgenossen mit Lachgaseinspritzung.

Lara wurde aus dem griechischen Tierschutz geholt. Der Besteller hat sich ihrer nicht angenommen. Sein Verlust war unser Gewinn.

Mobil

0176 43821148

Email

info(at)tierpsychologie-dober.de

Öffnungszeiten

Termin nach Vereinbarung

Unternehmenssitz

32657 Lemgo

Fotos: Britta Y. Stricker

www.time-catcher.de

©2019 created by Silvia Dober